Alben

 

Cover des Albums nachtgesang von pndzchpndzch feat. danny merz: nachtgesang – eine hommage an may ayim (VÖ: 13.10.2017)

Lieder einer großen und doch unerwiderten Liebe. Zerrissenheit zwischen „Hoffnung im Herz“, Sehnsucht und Abschieden bis hin zur Entschlossenheit, endlich nicht mehr zu warten: „Und diesmal wenn Du gehst, bin ich schon fort“.

…mehr

 

pndzch: ZERO – Back2Life (VÖ: 13.10.2017)

Eine Krise als Befreiung, als willkommene Möglichkeit zur Beseitigung musikalischer Grenzen, die Neuentfesselung von Kreativität und die Verarbeitung eines Burnouts – ZERO ist der Soundtrack dieser intensiven Zeit und Selbstbefreiung von pndzch.

…mehr

 

Cover des Albums SELMA von Marc Pendzich [pndzch], Texte: Selma Merbaumpndzch: SELMA [eine Hommage an Selma Merbaum] (2016)

11 Songs mit Texten von Selma Merbaum, Genre: Singer/Songwriter bzw. ChansonIndiePop mit Minimal-Einflüssen, Gesang Marc Pendzich und Danny Merz

Die 17-jährige Selma Merbaum fing inmitten des Holocaust trotz oder gerade aufgrund der widrigen Umstände intensiv-lebensdürstend das „Mark des Lebens“ ein.

Marc Pendzich geht es mit seiner Musik dann auch weniger darum, die Tragik ihrer Biografie zu beschreiben, als vielmehr darum, diese Lebensintensität dynamisch umzusetzen.

Worauf kommt es im Leben an? Eine mögliche Antwort gibt dieses Album.

…mehr

 

Marc Pendzich [pndzch] Tita und Leo - Ferien zwischen den Jahrhunderten || Cover pndzch: „Tita und Leo – Ferien zwischen den Jahrhunderten“ (Soundtrack, 2014).

Ein musikverwobenes Theaterspiel von Anne Hentschel, Marc Pendzich
nach der literarischen Vorlage von Angelika Waldis

„Ein magisches Stück Theater mit einem wunderbar tiefgründigen, lebensbejahenden Soundtrack“

…mehr

 

Merken